Zur Startseite der Honnefer Zeitung
Markttore 1-900
Offenbar funktionell wieder hergerichtet wurde das obere Marktplatztor kurz vor dem Ende der Außengastronomie-Saison wieder angebracht.

Das obere Marktplatztor ist wieder da
 
Bad Honnef. (hz) Lange Zeit war es verschwunden, das eiserne Tor, mit dem die obere Zufahrt zum Marktplatz von der Bergstraße / Rommersdorfer Straße in den Sommermonaten zu bestimmten Zeiten unterbunden werden soll. Nun ist es wieder da.

Doch so manche Bürger, die die nicht immer ganz nachvollziehbaren verkehrstechnischen Entwicklungen in der Innenstadt verfolgen, fragen sich, warum das Tor kurz vor dem Ende der saisonalen Innenstadtberuhigung am 31. August wieder installiert wurde. Nachdem den Marktwirten die gastronomische Bewirtschaftung der nördlichen Fahrbahn, wie sie seit dem Jahr 2003 zur Zufriedenheit fast aller praktiziert wurde, seit dem vergangenen Jahr untersagt ist, hat eine solche Barriere nämlich ihren Sinn verloren. Denn diese wurde einst nur angeschafft, um die auf dem Straßenbereich sitzenden Gäste vor Fahrzeugen zu schützen, die den gesperrten Marktbereich ohne diese Barriere trotz der Beschilderung verbotswidrig befahren hätten.

Zur Startseite der Honnefer Zeitung >>>