Zur Startseite der Honnefer Zeitung
ars-vocalis-900
Der Chor ars vocalis vor der Rhöndorfer Kirche.      Foto: Paul Schilling
 
ars vocalis - ein Chor stellt sich vor!
 
Text: Stephan Maaß
 

Bad Honnef. Der Kammerchor ars vocalis ist seit mttlerweile vier Jahren im Raum Siebengebirge und Bonn zu hören. Er hat sich in der Nachfolge des ehemaligen Bad Honnefer Madrigalchores im Januar 2014 neu gegründet. Sein Programm umfasst überwiegend a-cappella-Chorliteratur des 16. bis 20. Jahrhunderts. Zuweilen steht der Singgemeinschaft in Konzerten auch ein Instrumentalensemble zur Seite. Musikalisches Ziel ist dabei eine auf ausgewogenen Klang zielende Gestaltung der Chorwerke; eine Differenzierung von Sprache und Ausdruck, je nach stilistischer Herkunft der Gesänge.


Bisher konnte sich der Chor in folgenden Konzerten präsentieren:
 
Dezember 2014:
In St. Marien Rhöndorf mit Werken von Claudio Monteverdi, Jacobus Gallus, Josef G. Rheinberger, Johannes Brahms
und John Rutter.

Oktober 2015:
Zum Stiftungsfest der Stiftung Kloster Heisterbach; unter anderem mit Werken von Giovanni Palestrina, Johannes Brahms
und Maurice Duruflé.

Februar 2016:
Benefizkonzert in Sankt Servatius Siegburg zugunsten der Indienhilfe Siegburg

Juli 2016:
Konzert mit demThema „Rheinromantik“ im Siebengebirgsmusem Königswinter

Dezember 2016:
Adventliches Konzert im Glashaus der „Remise“ Königswinter und in der evangelisch-freikirchlichen Geeinde Bonn.

März 2017:
Passionskonzert in Kloser Heisterbach

Juni 2017:
Konzert mit dem Titel ‚Ach, die Liebe’ auf Schloß Drachenburg, Königswinter

Dezember 2017:
Mitwirkung in der Konzertreihe ‚Musik zur Marktzeit’ in der Remigiuskirche Bonn und Adventskonzert in Sankt Marien, Rhöndorf


Vorausschau für 2018:

Juni 2018:
Konzert unter dem Titel ‚Das Volkslied’ in der Zehntscheune von Kloster Heisterbach

Dezember 2018:
Sankt Marien, Rhöndorf: Johann Sebastian Bach, Kantaten „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ und „Nun komm, der Heiden Heiland“.

Leitung und Proben:

Die künstlerische Leitung des Kammerchores ars vocalis hat Rolf Beitzel, ehemaliger Leiter der Musikschule der Stadt Bad Honnef und Kantor an der Kirche Sankt Marien in Rhöndorf,. Die Proben finden nach Absprache in der Regel mittwochs im Pfarrheim der Kath. Kirche Sankt Marien, Rhöndorf, Frankenweg 127, statt. Interessierte Sängerinnen und Sänger sind nach Voranmeldung jederzeit willkommmen. Ein Vorsingen entscheidet über eine endgültige Teilnahme.

Kontakt: rolf-beitzel@t-online.de, Maass.stephan@yahoo.de, Bbartilla-buntrock@gmail.com

Der Chor freut sich auf Ihren Konzertbesuch

Zur Startseite der Honnefer Zeitung >>>