Zur Startseite der Honnefer Zeitung
Schuetzenfest-Rhoendorf-0360
Ex-König Christian Benz (von links), Adjutant Willi Spitz und das neue Königspaar Siegfried Benz und Elena Quietsch.
 
Thronfolge einmal anders: Vater löst den Sohn als König ab
 
Bad Honnef-Rhöndorf. (hz) Ein Jahr lang hat Christian Benz gemeinsam mit seiner Königin Yvonne Wiedner die Rhöndorfer Hubertusschützen bei allen offiziellen Anlässen hervorragend repräsentiert. Beim Königsschießen am Samstag holte sein Vater Siegfried Benz, Wirt der Winzerstube “Zum alten Fährhaus”, mit dem 117. Schuss den Rumpf des Königsvogels von der Stange und beförderte sich damit zum Rhöndorfer Schützenkönig. Als Königin an seiner Seite wird ihn Elena Quietsch bei allen Festen und Feiern begleiten. Die Adjutanten des Königs sind Willi Spitz und Thomas Linden. Der große Tag der Rhöndorfer Majestäten wird der 7. Oktober 2017. An diesem Samstag laden die Rhöndorfer Schützen zum Königsball im Kurhaus ein.
Erster in der Reihe der Pfänderschützen war Präsident Peter Profittlich, er schoss dem Vogel die Krone vom Kopf. Auf den Kopf selbst war Christine Rölver erfolgreich, den rechten Flügel holte sich Ralf Wagner, den linken Flügel Charly Vogt und den Schweif schoss Achim Jungblut ab.

Das Königsschießen wurde musikalisch von den Jagdhornbläsern des Hegerings Siebengebirge begleitet und am Abend spielten Dollendorfer Blasmusiker auf. Just, als es im Rahmen des Rheinischen Abends Zeit für die Krönung der neuen Majestäten wurde, mussten die Musiker und alle Gäste ins Schützenhaus flüchten, denn der einsetzende Regen ließ ein weiteres feiern im Freien nicht zu. Kurzzerhand änderte Peter Profittlich das Schützenfestprogramm und verlegte die Krönung auf den nächsten Morgen. Im Schützenhaus wurde jedoch ausgelassen weiter gefeiert, mit fetziger Musik, kühlen Getränken und heißen Gerichten, mit denen Metzger Witt die Gäste der Rhöndorfer wieder in bester Weise versorgte.

Ein kurzes Video von der abendlichen Feier im Schützenhaus finden Sie hier >>>

Berichte vom Schützenfest gibt es im Bonner General-Anzeiger >>> und in der Bonner Rundschau >>>

Zur Startseite der Honnefer Zeitung >>>
 

Die heiße Phase des Königsschießens beginnt schon früh: der rechte Flügel fällt, der Schweif verkraftet nur wenige Treffer. Die ersten Schüsse perforieren den Rumpf. Viele Gäste verfolgen das Königsschießen Viele Gäste verfolgen das Königsschießen Viele Gäste verfolgen das Königsschießen Die jagdhornbläser des Hegerings Siebengebirge sorgen für die passende musikalische Begleitung. Der Königsschuss von Siegfried Benz: die letzte Hälfte des Rumpfes fällt von der Befestigung nach unten in den Fangkasten. Eigentlich wollte Siegfried Benz den Königsvogel nur "sturmreif" schießen, doch das letzte Stück des Königsvogels fiel durch seinen Schuss. Ersten Gratulanten, die Siegfried Benz (Mitte) beglückwünschten, waren Hilario Crisostomo (von links), Peter Profittlich, Thomas Linden und Ralf Wagner. Der König mit seinen Adjutanten, Willi Spitz (links) und Thomas Linden. König Siegfried Benz mit dem Bürgerkönig Sven Wagner. Am Abend übernahm die Blaskapelle aus Dollendorf das musikalische Konzept. Der einsetzende Regen vertrieb alle vom Festplatz, Gastgeber, Gäste und Musiker mussten ins Schützenhaus umziehen. Der einsetzende Regen vertrieb alle vom Festplatz, Gastgeber, Gäste und Musiker mussten ins Schützenhaus umziehen. Der einsetzende Regen vertrieb alle vom Festplatz, Gastgeber, Gäste und Musiker mussten ins Schützenhaus umziehen. Festzug am Sonntagmorgen von der Kirche zur Kranzniederlegung am Ehrenmal an der Marienkapelle. Festzug am Sonntagmorgen von der Kirche zur Kranzniederlegung am Ehrenmal an der Marienkapelle. Festzug am Sonntagmorgen von der Kirche zur Kranzniederlegung am Ehrenmal an der Marienkapelle. Das alte (links) und neue Königspaar in der Kutsche. Festzug am Sonntagmorgen von der Marienkapelle zum Schützenplatz. Festzug am Sonntagmorgen von der Marienkapelle zum Schützenplatz. Festzug am Sonntagmorgen von der Marienkapelle zum Schützenplatz. Das alte (links) und neue Königspaar in der Kutsche. Bezirkspräses Herbert Breuer und Senioren der Schützen fahren ebenfalls in einer Kutsche zum Schützenhaus. Festzug am Sonntagmorgen von der Marienkapelle zum Schützenplatz. Musikalischer Frühschoppen auf der Festwiese am Schützenhaus. Zum musikalischen Frühschoppen auf der Festwiese am Schützenhaus spielen die Ittenbacher Bläser auf. Vor der Krönung des Rhömdorfer Königspaars wird die Reihenfolge für das Bezirkskönigsschießen ausgelost. Bezirkspräses Herbert Breuer bedankt sich noch einmal bei allen, die sein 50lähriges Priesterjubiläum mit ihm gefeiert hatten. Krönung des Bürgerkönigs Sven Wagner. Die letzten Regentschaftssekunden des alten Königspaares. Blumen als Dank für die scheidende Königin. Nach der Krönung Blumen für die neue Königin. Am Ende der Krönungszeremonie abschließende Worte von Präsident Peter Profittlich. Mit einem dreifachen Horrido endet die Krönungszeremonie der Rhöndorfer Schützen. Ex-König Christian Benz (von links), Adjutant Willi Spitz und das neue Königspaar Siegfried Benz und Elena Quietsch. lightbox video galleryby VisualLightBox.com v6.1